Gutes vom Dinkelberg

Karl und Gerda Völkle
Weinbau Völkle

Hauptstraße 16
79618 Herten

Telefon:
Telefax:
Mobil:
E-Mail:
Internet:
0 76 23 / 49 93


info@voelkle-weinbau.de
http://www.voelkle-weinbau.de

Öffnungszeiten

Verkauf: Donnerstags 17-18 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung.

Angebot ganzjährig

Hertener Weinsorten: Spätburgunder, Regent, Kerner, Johanniter

Rotweine

Der Blaue Spätburgunder (Pinot Noir) wird als Edelrebe bezeichnet und zählt zu den in Deutschland am häufigsten angebauten Rebsorten. Er wird trocken ausgebaut, hat einen weichen, samtigen Charakter und ist von einem mittleren bis dichten Rot. Der Spätburgunder verzeichnet die größte Anbaufläche in Herten. Durch eine kurze Maische-Standzeit des Spätburgunder erhält man einen rosafarbenen Weißherbst, den wir als Spätburgunder Rosé anbieten. Die pilztolerante Rebsorte Regent ist eine Kreuzung aus Silvaner, Müller-Thurgau und Chambourcin. Der Wein ist samtig weich, sehr gehaltvoll und von einer tiefdunklen, roten Farbe. Mit dem Jahrgang 2009 wurde erstmals ein Teil des Regent im Gemeinschaftskeller als Rosé ausgebaut. Er ist mit dem Zusatz „Novus“ im Verkauf.

Weißweine

Der Johanniter ist eine 1968 neu gezüchtete, pilztolerante Rebsorte. Der Wein ist frisch und fruchtig mit einer angenehmen Säure. Er erinnert an Riesling und Ruländer.

Der Kerner ist eine Kreuzung aus Trollinger und Riesling. Sein Bukett ist kräftig und er besitzt eine angenehme Säure.

Angebot saisonal

Zusatzinfo - aktuelle Angebote - wer wir sind und was wir machen

Wir sind nun seit über 40 Jahren als Nebenerwerbswinzer tätig und haben in diesen Jahren sowohl die Rebsorten erweitern als auch die Qualität steigern können. Wir sind Mitglied in der IG Weinbau Herten. 1971 wurde die IG Weinbau gegründet, die einen entscheidenden Anteil an der Qualitätssteigerung des Hertener Weines hatte. Karl Völkle war als erster Vorsitzender maßgeblich am Aufbau des jungen Vereins beteiligt, den er 20 Jahre lang führte.

Wir bewirtschaften die Fläche von ca. 0,3 ha soweit wie möglich im Rahmen vom umweltschonenden Weinbau. Durch eine konsequente Regulierung des Ertrags konnten wir die Qualität unserer Weine kontinuierlich steigern. Der Hertener Steinacker erfreut sich daher immer grösserer Beliebtheit.

Die Weinlese ist der Höhepunkt des Jahres, bei der wir die Trauben noch traditionell von Hand ernten.

Ein Teil des Ertrags wird gemeinsam mit der IG Weinbau ausgebaut. Allerdings legen wir weiterhin Wert darauf, in unserem eigenen Keller die ein oder andere Rebsorte eigenständig auszubauen.

Zum Wohl!
Ihre Familie Völkle Karl und Gerda Völkle, Martin Völkle

Anfahrtsplan: Wie Sie uns finden

Zurück