Gutes vom Dinkelberg

Tschamberhöhle Rheinfelden-Riedmatt

Tschamberhöhle

Die Tschamberhöhle in Rheinfelden-Riedmatt ist eine aktive Erosionshöhle im Karst. Hier erleben Sie einen unterirdisch fließenden Bach mit einem tosenden Wasserfall am Ende der knapp 600 m langen Schauhöhle.

Öffnungszeiten
April - Oktober: Sonn- und Feiertags 13 - 17 Uhr auf Anfrage auch zu sonstigen Zeiten, direkt an der B34 gelegen

Aktuelle Infos
Beim Schwarzwaldverein Karsau e.V., Tel. 0 76 23 / 57 55
www.schwarzwaldverein-karsau.de
www.tschamberhoehle.info

Das Höhlenbild ist geprägt durch unzählige Auswaschungsformen und -muster. Sie erleben, wie das unterirdische Karstwasser den Muschelkalk unterschiedlich ausräumt – mal ist der Gang eng und niedrig, dann wieder schluchtartig hoch und an einigen Stellen breit ausgeräumt. Am Ende des Führungsstegs erwartet Sie ein imposanter unterirdischer Wasserfall.

Der Höhlenbesuch dauert etwa 1 Stunde. Kombinieren Sie den Besuch mit einer Wanderung, z.B. auf dem ausgeschilderten Rundweg entlang des Sägebächles zum Rhein bis zum Schloss Beuggen und über die Karsauer Höhe zurück nach Riedmatt mit Einkehr im Hotel-Restaurant Storchen.

Besuchen Sie das Naturwunder „Tschamberhöhle“ bei Karsau-Riedmatt, direkt an der B 34 gelegen mit Parkmöglichkeiten beim gegenüberliegenden Gasthaus Storchen. Die Höhle wird vom Schwarzwaldverein Ortsgruppe Karsau betreut.

Führungen für Schulklassen und Gruppen sind auch außerhalb dieser Öffnungszeiten möglich. Anmeldungen über die Tourist-Information Rheinfelden (Baden), Tel. 07623 / 96687-20, info@tourismus-rheinfelden.de

Eintrittspreise an regulären Öffnungstagen: Erwachsene 4,00 €, Kinder (6 - 17 Jahre 2,00 €). Preise für gebuchte Gruppenführungen: Mindestpreis 35 EUR pro Gruppe, bzw. Erwachsene 3 €, Kinder und Jugendliche 1,50 €.